Mit Erdbeeren Rezepte ausprobieren

Wenn auf den Karls-Erdbeerfeldern die aromatischen roten Früchte reifen, schmecken diese frisch und unverarbeitet besonders gut. Trotzdem lassen sich Erdbeeren auch sehr vielseitig verarbeiten und bringen Abwechslung auf den Speiseplan. Aber nicht nur Marmelade, Torten und Desserts können aus den leckeren Beeren entstehen. In der Rezeptsammlung von Karls finden sich auch außergewöhnliche Rezepte mit Erdbeeren wie Erdbeer-Spaghetti, Erdbeer-Chutney, ein Erdbeer-Cocktail und French Erdbeer-Toast.

Hausgemachte Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade ist der wahrscheinlich beliebteste fruchtige Brotaufstrich. Mit frischen Erdbeeren von Karls und etwas Gelierzucker können Sie ihn selbst zubereiten. Je nachdem, ob Sie Ihre Marmelade lieber stückig oder fein mögen, schneiden Sie die Erdbeeren vor dem Kochen in größere oder kleinere Stücke. Auch Kombinationen mit anderen Früchten wie Äpfeln oder Rhabarber sind möglich, ebenso das Aromatisieren mit Vanille, Holunderblüten oder Zitronenmelisse. Falls Sie gern experimentieren, probieren Sie doch einmal die Kombination mit Basilikum oder Chili. Haben Sie keine Zeit oder Lust, Marmelade selbst zu kochen, so können Sie im Bauernmarkt oder im Onlineshop von Karls hausgemachte Marmelade aus traditioneller Fertigung kaufen. Hier finden Sie verschiedene Angebote. Besonders beliebt ist der fruchtige Erdbeertraum. Aber auch andere Varianten entstehen in den Manufakturen von Karls.

Erdbeerkuchen in vielen Varianten

Es gibt für Kuchen mit Erdbeeren Rezepte in einer großen Vielfalt. Nicht nur die bekannten Torten und Törtchen mit frischen Früchten gehören dazu. Auch gebackene Varianten tragen zur Abwechslung bei, wie zum Beispiel Blechkuchen mit oder ohne Guss, Rührkuchen, Muffins oder Quarkkuchen. Dabei lassen sich Erdbeeren sehr gut mit Rhabarber kombinieren. Für diese Rezepte eignen sich oft auch tiefgekühlte oder eingekochte Früchte, sodass Sie diese Kuchen auch außerhalb der Saison backen können. Eine besondere Idee ist der Kuchen im Glas. Den können Sie übrigens auch im Karls Onlineshop bestellen oder im Bauernmarkt kaufen. Die hausgemachte Spezialität entsteht in den eigenen Manufakturen.

Selbstgemachte Erdbeertorte

Eine klassische Erdbeertorte darf zur Erdbeersaison nicht fehlen. Ob mit Biskuit- oder Mürbeteigboden, Pudding-, Quark- oder einer anderen Tortencreme, die Kombination aus Gebäck mit frischen Erdbeeren ist unvergleichlich. Da Sie die Beeren dabei frisch verwenden, bleiben das Aroma sowie alle Vitamine und Nährstoffe erhalten. Eine einfache Erdbeertorte herzustellen, ist nicht besonders schwer. Ein selbstgemachter Tortenboden ist dabei natürlich am leckersten. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, können Sie aber auch einen Fertigboden verwenden. Es muss auch nicht immer eine große Torte sein. In der Erdbeer-Rezepte-Sammlung von Karls können Sie nachlesen, wie Sie Mini-Erdbeer-Törtchen zubereiten. Für besondere Anlässe gibt es für Torten mit Erdbeeren Rezepte, die etwas aufwendiger und raffinierter sind, zum Beispiel mit Sahnefüllung oder mehreren Böden.

Erdbeeren Rezepte für Desserts

Mit ihrem einmaligen Aroma sind die roten Früchte wie geschaffen für leckere Süßspeisen. Dabei gibt es für Desserts mit Erdbeeren Rezepte mit den verschiedensten Zutaten. Ob im Obstsalat oder mit Eis, Quark, Joghurt oder Sahne, vielleicht entwickeln Sie auch eine ganz eigene Idee für Ihr Lieblingsdessert. Besondere Akzente setzen Sie mit Nüssen, Schokolade, Keksen oder bestimmten Gewürzen. In der Rezeptsammlung von Karls finden Sie die Anleitung für ein leckeres Erdbeer-Trifle, eine Kombination aus Erdbeeren, Quark und Knusperflakes.