%
Familienpackung - Erdbeertraum

11,00┬áÔéČ* 13,50┬áÔéČ*

1.26 kg (8,73┬áÔéČ* / 1 kg)

Erdbeertraum - Fruchtaufstrich

4,50┬áÔéČ*

0.42 kg (10,71┬áÔéČ* / 1 kg)

Erdbeertraum mit St├╝ckchen

4,50┬áÔéČ*

0.42 kg (10,71┬áÔéČ* / 1 kg)

Erdbeermarmelade selbst kochen: Rezept in 3 einfachen Schritten


Du liebst es, dein frisch aufgebackenes Br├Âtchen morgens mit leckerer Erdbeermarmelade zu bestreichen, aber die Produkte aus dem Supermarkt enthalten zu viel Zucker? Dann koche deine Erdbeermarmelade doch einfach selbst. Das Kochen ist ├╝berhaupt nicht schwer und das Ergebnis schmeckt 100-mal nat├╝rlicher als gekaufte Produkte. Wir zeigen dir, wie du deine Marmelade in 3 Schritten und mit nur 3 Zutaten ganz einfach selbst machen kannst.

Deine Vorteile an selbst gekochter Erdbeermarmelade:

Du wei├čt, was drinsteckt! In deiner Marmelade bestimmst du, wie viel von welcher Zutat enthalten sein soll und verzichtest komplett auf Farb-, Konservierungs- oder Aromastoffe. Nat├╝rlicher geht nicht. Au├čerdem dauert die Zubereitung deiner selbst gemachten Marmelade nur 20 Minuten. Solltest du mit Familie oder Freunden verabredet sein, schenke ihnen ein Gl├Ąschen deiner Erdbeermarmelade. Damit kannst du auf jeden Fall nichts verkehrt machen.

Ben├Âtigte Zutaten

  • 1 kg Frische Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 bis 2 EL Zitronensaft


Unser Tipp: Frische Karls Erdbeeren erh├Ąltst du an unseren ca. 400 Verkaufsst├Ąnden in Mecklenburg Vorpommern, Schleswig-Holstein, Leipzig und Berlin. Unsere freundlichen Verk├ĄuferInnen erwarten dich an den roten Verkaufsst├Ąndenganz in deiner N├Ąhe.


Schritt 1: Wichtige Vorbereitungen f├╝r deine Erdbeermarmelade

Die Erdbeermarmelade ist und bleibt der Klassiker unter den Aufstrichen. Damit sie dir auch gelingt und lange haltbar bleibt, solltest du folgende Vorkehrungen treffen:

  1. Wasche deine Erdbeeren und schneide ggf. faule Stellen heraus.
  2. Schneide die Erdbeeren in kleine St├╝cke..
  3. Wenn du zur Gewinnung deines Zitronensaftes eine echte Zitrone verwenden willst, wasche sie und presse den Saft aus.
  4. Gib alle Zutaten in einen Topf, r├╝hre die Masse einmal kr├Ąftig um und lass sie eine Stunde ziehen.
  5. S├Ąubere deine Einmachgl├Ąser und halte sie bereit.

Schritt 2: Erdbeermarmelade einkochen

Nun geht es an den Herd!
Alles, was du jetzt tun musst, ist die Marmelade aufkochen zu lassen und permanent zu r├╝hren. Den Schaum auf deiner Marmeladen-Masse sch├Âpfst du behutsam mit einer Kelle ab. Lass deine Marmelade ca. 3 bis 5 Minuten kochen und f├╝hre im Anschluss eine Gelierprobe durch.

Wie funktioniert die Gelierprobe?

Um zu testen, ob deine selbstgekochte Erdbeermarmelade wirklich fest geworden ist, gibst du einen L├Âffel der Marmelade auf einen kalten Teller. Verl├Ąuft der Klecks auf dem Teller, ist sie noch zu fl├╝ssig. In diesem Fall solltest du sie noch 1 bis 2 Minuten weiterkochen lassen. Wird die Masse nach kurzer Zeit auf dem Teller fest, ist deine Marmelade fertig.

Warum gebe ich Zitronensaft in meine Erdbeermarmelade?

In fr├╝herer Zeit wurde Erdbeermarmelade mit normalem Zucker und ohne Zitronen gekocht. Der Schl├╝ssel zum Geliererfolg ist das Pektin. Damit die Masse fest wurde, haben unsere Gro├čm├╝tter die Beeren jedoch viel l├Ąnger kochen lassen, bis das Pektin der Erdbeeren gelierte. Zur Unterst├╝tzung verwenden wir heutzutage Fr├╝chte mit hohem Pektingehalt wie z. B. die Zitrone. Ihr nat├╝rliches Pektin l├Ąsst die Marmelade einfacher gelieren (und kitzelt den leckeren Geschmack deiner Marmelade heraus). Je mehr Pektin, desto weniger Gelierzucker ist n├Âtig. Den h├Âchsten Pektingehalt haben Fr├╝chte, kurz bevor sie ganz reif sind.

Schritt 3: Fertige Erdbeermarmelade einkochen

Nun ist deine selbstgemachte Erdbeermarmelade fertig! Alles, was du jetzt tun musst, ist die hei├če Marmelade in deine vorbereiteten Gl├Ąser zu f├╝llen und diese fest zu verschlie├čen. Durch das Abk├╝hlen der hei├čen Masse im Glas entsteht ein Unterdruck, der dein Marmeladenglas zus├Ątzlich verdichtet und deine selbst gekochte Marmelade lange haltbar macht.

Hilfe: Warum wird meine Marmelade braun?

Die nat├╝rlichen Farbstoffe der Erdbeere, die f├╝r ein strahlendes Rot sorgen, hei├čen Anthozyane. Diese sind sehr licht- und temperaturempfindlich und k├Ânnen bei ungeeigneter Lagerung schneller gespaltet werden. Um die nat├╝rliche Braunf├Ąrbung deiner Marmelade zu verz├Âgern, solltest du sie unbedingt einem dunklen Raum und am besten nicht ├╝ber 5 ┬░C lagern. Dass deine selbst gemachte Marmelade mit der Zeit ein wenig Farbe verliert, ist normal und kein Zeichen f├╝r Verdorbenheit.

Schummeln erlaubt: Wer die braune F├Ąrbung partout umgehen und ein bisschen schummeln m├Âchte, kann eine kleine Menge Rote-Beete oder Johannisbeersaft hinzugeben. Beachte jedoch, dass dies den Geschmack ver├Ąndern kann.

Fazit

Wie du siehst, ist es gar nicht schwer, deine eigene Erdbeermarmelade zu kochen. Du ben├Âtigst nur 3 Zutaten und kannst sie innerhalb k├╝rzester Zeit zubereiten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Du wei├čt ganz genau, was in deiner Marmelade steckt und verzichtest bewusst auf chemische Zus├Ątze. Das Kochen mit Gelierzucker ist zwar deutlich einfacher, jedoch ist es auch ohne Gelierzucker bzw. mit nat├╝rlichen Alternativen m├Âglich. Egal, f├╝r welche Zubereitungsart du dich entscheidest ÔÇô die Gelierprobe solltest du nie vernachl├Ąssigen. 
Sollte dir die Zubereitung deines Fruchtaufstrichs zu zeit- und nervenaufwendig sein, kannst du einmal bei uns im Shop vorbeischauen. Neben unserem Topseller - dem Erdbeertraum - bieten wir viele weitere leckere Aufstriche an.
100 % nat├╝rlich: Denn auch bei uns steht das Kochen und Backen ohne Schnickschnack an vorderster Stelle. Und ein Gl├Ąschen Erdbeermarmelade eignet sich immer prima als Geschenk f├╝r Familie und Freunde.