Likör selbst machen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten.

Likör selbst machen mit fertigen Ansatzmischungen

Zu Großmutters Zeiten sorgten ausgewählte Zutaten dafür, dass der hausgemachte Likör so köstlich duftete und aromatisch schmeckte. Oft war die Likörmischung der Oma ein gut gehütetes Geheimnis unter den Angehörigen. Doch Familienrezepte geraten schnell in Vergessenheit, wenn die Zeit zum Zubereiten fehlt. Mithilfe von Karls Ansatzmischungen gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand, unverwechselbaren Likör selbst zu machen – natürlich nach Großmutters Ansatzmethode. Genießen Sie pur oder auf Eis eine eigene Kreation mit den Aromen von Früchten, Kräutern und nach weiteren Rezepturen. Auch als Geschenkidee begeistert Selbstgemachtes, das mit Gefühl und Geduld entsteht. Lassen Sie sich von individuellen Vorlieben inspirieren, um persönliche Geschenke zum Geburtstag zuzubereiten. Ob zum Hochzeitstag oder zum Jubiläum: Bereiten Sie mit selbstgemachtem Likör eine Überraschung ganz nach dem Geschmack der Ehrenperson.

Von würzig bis fruchtig: die richtige Mischung für einzigartigen Likörgenuss

Karls Admirals Schluck bildet die Basis für einen leckeren Magenbitter mit feinen Kräuternoten. Von der Zuckermenge bis zu den Gewürzen sind alle Zutaten der Ansatzmischung perfekt aufeinander abgestimmt. Das Beste daran: Bei Karls wissen Sie genau, welche natürlichen Zutaten Sie verwenden. Die beerig-fruchtige Mischung des Leuchtturmwärter Schlucks erhält beispielsweise durch getrocknete Waldfrüchte, Orangenscheiben und Hagebutten ihre einmalige Rezeptur. Eine besondere Likörvariation bereiten Sie mit der Ansatzmischung Küstenschluck zu. Sanddornfrüchte und Hibiskusblüten verleihen dem fertigen Getränk verführerische Geschmacksnoten, mit denen sich auch Sekt verfeinern lässt. Fruchtliköre als genussvolle Multitalente begeistern viele Frauen und eignen sich dadurch als originelles Geschenk zum Muttertag, zum Frauentag oder als Mitbringsel für die Freundin. Diese und viele weitere Ansatzmischungen bestellen Sie bequem in Karls Onlineshop. Entdecken Sie im Shop auch die raffinierte Ansatzmischung Smutjeschluck, mit der Sie Rum selbst machen.

Selbstgemachter Likör nach Karls einfachem Rezept

Hausgemachtes besitzt bei Karls große Bedeutung. Denn aus der Herstellung in Handarbeit und nach überlieferten Verfahren resultieren außergewöhnliche Produkte mit dem gewissen Etwas. Indem Sie mithilfe von Karls Ansatzmischungen Likör selbst machen, verleihen Sie dem Getränk eine eigene Note. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Liter Schnaps nach Ihrem Geschmack, wie Korn, Obstler, Wodka oder Rum, und ein großes Gefäß. Verrührt mit Karls fertiger Mischung lassen Sie den Alkohol an einem warmen Ort für fünf bis sechs Wochen stehen. In dieser Zeit rühren Sie den Ansatz gelegentlich um, mehr Aufmerksamkeit erfordert Ihr selbstgemachter Likör nicht. Vor dem Umfüllen in verschließbare Flaschen wird das Getränk abgeseiht und lässt sich bald genießen, lagern oder verschenken. Kaufen Sie gleich mehrere Mischungen und probieren Sie eigene Variationen aus. Beispielsweise können Sie einen Anteil Fruchtsaft oder Wein hinzufügen. So lässt sich der Liköransatz für eine einmalige Geschenkidee nutzen und sich speziell zum Vatertag, zu Weihnachten und zu jedem weiteren Anlass individualisieren. Nehmen Sie die Traditionen des Selbstmachens wieder auf und entwickeln Sie mit Karls Ansatzmischungen aus dem Onlineshop neue Familienrezepte.